300 km nach Westen

Gestern Warschau und heute Poznan haben die Teilnehmer des diesjährigen Oneday Roadshow bewirtet. So wie in der Hauptstadt Polens, so auch in der Hauptstadt Großpolens weckte „die Messe“ ein Interesse von Unternehmen aus der Werbebranche. Kein Wunder, denn für Hersteller und Importeure von Werbegeschenke ist es eine der letzten Gelegenheiten sein reiches Angebot von der heißen Vorweihnachtszeit zu präsentieren. Und Poznan ist eines der stärksten Zentren des Landes und die Heimat vieler florierender Unternehmen. Es bestand daher die Gelegenheit, sich mit den neuesten Trends auf dem Markt der Geschenke und Werbedienstleistungen vertraut zu machen, die sich für Händler ganz von unschätzbarem Wert erwiesen. Während mehrerer Tage der Messe ist es die seltene Gelegenheit, solche spezifischen Geschäftsgespräche zu führen. Und was erwartet uns morgen? … Morgen ziehen wir weitere 300 Kilometer nach Westen weg. Dieses Mal treffen wir uns in Berlin!

DSC_7504 DSC_7505 DSC_7510